Kot | KV Dominas

Alle Artikel, die mit "Kot" markiert sind

Was für ein Pech für unseren Sklaven, dass wir ihn zu dritt penetrieren. Er kriegt zwei Ladungen Scheiße in sein Schandmaul und muss alles auffressen. Doch vom bitteren Geschmack kommen ihm beinahe die Tränen- was für ein Schwächling!! Eigentlich sollte es ihm ein Leichtes sein, weil wir die Scheiße mit warmer Pisse vermischt haben. Den Shake kriegt doch jeder Sklave runter, aber anscheinend wehrt er sich einfach nur. Zur Bestrafung steckt Jordan Star ihm einen Trichter ins Maul und kotzt hinein.


Das wird der beste Anblick deines Lebens, kleiner Schokofresser! Du liegst direkt unter der Klobrille und hast vollen Blick auf mein gedehntes Arschloch. Da klopft die Kackwurst bereits an die Rosette!! Und du bekommst sie als Snack für Zwischendurch. Du bist nichts weiter, als meine persönliche Toilette. Ich darf dich so oft anscheißen wie ich will, und du wirst mir die Schokowurst ständig aus dem Arsch saugen und brav aufessen!


In seinem Nylon Kokon gefangen, wird der Sklave von Herrin Anita erst verprügelt, dann erniedrigt. Seine Herrin setzt sich anschließend nackt auf sein Gesicht und scheißt ihm das gesamte Maul zu. Dann bekommt er den Befehl, seinen Schwanz zu wichsen, während der frische Kot sich durch sein Gesicht schmiert. Sein Orgasmus ist explosiv und extrem geil, während er die Scheiße seiner Herrin genüsslich in seinem Maul kaut und schließlich schluckt.


Die größte Belohnung, die ein trainierter und leidenschaftlicher Sklave bekommen kann, ist der hauseigene Kaviar seiner Herrin! Dieser hier hat es geschafft und sich ein Stück vom Kuchen verdient. Während er in Bondage Manier gefesselt ist, hockt sich der göttliche Arsch seiner Herrin über sein Maul und drückt die delikate Wurst ab. Der Sklave kaut gierig auf seiner Belohnung und schluckt wirklich jedes kleine Bisschen, schließlich ist es alles seins!


Gerade bin ich auf dem Weg, meine angemieteten Räume zu checken um zu sehen, ob meine Sklaven auch alles brav in Schuss halten. Da fällt mir ein Mann auf, den ich noch nie gesehen habe. Er scheint der neue Hausmeister zu sein, doch seinen Job hat er nicht gerade zufriedenstellend erfüllt. Ich bin so sauer, dass ich kurzfristig beschließe, ihm eine spontane Trainingseinheit zu unterbreiten. Sowas soll nie wieder vorkommen! Ich scheiße mitten in den Raum auf den Boden und er muss mit seiner Zunge alles aufwischen. Und wenn er kotzt, muss er das eben nochmal auflecken!


Schon lange nichts mehr zu Essen bekommen? Das kann so nicht weitergehen. Du darfst schließlich nicht verhungern. Aber du darfst dich auch nicht an den fauligen Geschmack ihres Kots gewöhnen, wohin kämen wir denn, wenn es anfinge dir zu gefallen? Du sollst ihre Scheiße fürchten. Du alter, dreckiger Kotnascher bekommst heute eine stinkende Portion von dem, was du fürchtest direkt ins Maul gespritzt. Deine wunderschöne Herrin kackt sich direkt über dir aus!


Michelle hat eine Menge zu erledigen und arbeitet heute von zu Hause aus, denn so verliert sie durch den morgendlichen Toilettengang keine Zeit! Während sie am Laptop sitzt, scheißt sie ihrer menschlichen Toilette ins Maul und schenkt ihm sonst auch keinerlei Aufmerksamkeit. Natürlich, denn es gibt ja Wichtiges zu erledigen! Ihr kleiner Schlucker frisst währenddessen ihre langen Kackwürste, die über Nacht schön gegart wurden. Er muss ständig bereit sein, denn er weiß nicht, wann das nächste Kotseil kommt!


Das erste Mal für ihn als Toilettensklave.. und direkt giert er nach der geilen Scheiße seiner heißen, rassigen Herrin. Wenn er es auf die harte Tour möchte, sagt man natürlich nicht Nein! Also scheißt sie ihm direkt eine gewaltige Ladung in sein Gesicht und verschmiert alles ein wenig über seine Lippen und Wangen, als sie mit einem hölzernen Kochlöffel die danebengegangene Scheiße in seinen Rachen schiebt. Er hat es ja nicht anders gewollt!


Die italienische Heißblut-Herrin Isabella nimmt sich diesmal einen Sissy- Sklaven, der in Dessous auf dem Boden liegt und vor Erbärmlichkeit nur so strotzt. Dann hockt Isabella ihren Luxuskörper über den Mund ihres kleinen Sklaven und fängt an, ihn mit ihren schmackhaften Kotwürsten zu versorgen. Es versteht sich von selbst, dass der Kaviar einer Herrin säuberlich aufgegessen wird und kein Dreck auf dem Boden hinterlassen wird! Wer weiß, wann die nächste Mahlzeit folgt, also besser jetzt alles mitnehmen, was geht!


Hier bekommst du eine wirklich ausgiebige Kaviar-Session. Zuerst darfst du die herrlich duftenden Fürze riechen, die das ankündigen, was gleich folgt...und zwar ein deliziöser Kaviarhaufen nur für dich, den du in aller Ruhe verschlingen darfst. Alle deine Sinneswahrnehmungen werden in diesem besonderen Moment angeregt und ermöglichen dir, deine Fantasie stark anzuheizen. Zusätzlich bekommst du noch Natursekt nachgeschenkt - also alles drin, was dein Herz und dein hungriges Maul begehren !